Subscribe via RSS Feed

Steuerung der Risiken im Online Optionen Markt

October 11, 2013 0 Comments

Die Strasse für effektive Gewinne mit binären Optionen ist mit vielen Risiken geprägt, genauso wie mit jedem Bereich der Finanzgeschäfte. Wenn ein Investor sich der Gier ergibt und falsche Strategien entwickelt, können grosse Verluste entstehen. Sogar der große Warren Buffett verlor Millionen im Oktober 2008. Aber was trennt erfolgreiche Händler von dem Rest, ist ihre Fähigkeit, wieder aufzutauchen und ihre Risiken besser einzuschätzen.

binaryoptions

So ist einer der Gründe, die Sicherung des Erfolges vieler smarten Händler effektives Risikomanagement. Risikomanagement kann als die Maximierung der Gewinne geerntet und Minimierung der Verluste, die entstehen könnten definiert werden. Es gibt viele verschiedene Wege, auf denen das Risikomanagement von Händlern angenommen werden kann, nicht zu erwähnen, dass diese erheblich von einander in Bezug auf die Strategien, die angenommen werden und die Wertpapiere, in denen der Händler investiert haben. Online-Handel mit Optionen ist eine ziemlich neuer Weg des Handels im Gegensatz zu den herkömmlichen Kategorien des Handels, so Risikomanagementstrategien ziemlich infantil, aber klug und effektiv. Generell ist es ratsam, nicht mehr als 5 Prozent Ihrer Kontogröße auf den Markt zu setzen, sollte jederzeit ausgesetzt werden. Berechnung des Risikos in dem digitalen Handeln ist ziemlich einfach. Zum Beispiel für $ 1000 ein Konto, kann eine Person leisten, nur dann investieren $ 50 an jedem einzelnen Zeitpunkt. Das ist das Handwerk, nicht mehr als das, dann ist es einladend immense Risiken, insbesondere in der binären Markt, die als alles oder nichts-Markt angesehen wird.

Es gibt zwei ziemlich gleiche Strategien, die oft für Risiko Management in Handel mit Optionen angenommen werden:

a) Der Forex Hedge

Es ist ein Risiko-Management-Aktivitäten von vielen ForexHändlern, die zusammen digitalen Möglichkeiten, um ihnen eine Komfort-Zone oder Kissen in einer bestimmten Position zu arbeiten angenommen. Die Ebene, wo Forex Händler ihre Positionen verlassen, wird als Haltepunkt angesehen. Viele Händler beenden vor diesem Haltepunkt und verpassen damit die Chance Gewinne zu erzielen.

Wenn ein Händler eine Put-Option kauft auf dieser Ebene, ermöglicht er sich die Auszahlungen als Schutz zu bewegen aus der Breakout-Ebene und damit wieder zu steigen, ohne dass vor der Steigerung zu verlassen. Diese Put-Option gibt eine beträchtliche Menge an Sicherheit für den Händler, obwohl es Gewinne reduzieren könnte und sicherlich auch wird.

b) Absicherung eines Anrufs

Wenn ein Händler zwei separate Optionen Verträge verwendet, eine Put Option und ein Call-Option, kann er seine Gewinne maximieren und Verluste minimieren, gegeben, dass bestimmte Bedingungen eingehalten werden. Normalerweise wird ein Händler eine binäre Option auf eine Basiswert kaufen, erwartet er abläuft höher als der aktuelle Kurs. Wenn der Preis des Vermögenswerts erreicht die in-the-money ist, so kann er eine Put-Option zu einem höheren Preis kaufen. Dieser Schritt wird als “full hedge” bezeichnet.

Auf diese Weise schafft ein Händler eine Vielzahl von allen Preisen zwischen Call und Put, wo Optionen in Bezug auf Rendite zu bekommen sind, verdoppelt und verfallen in Geld. In dem Fall, dass der Preis des Vermögenswerts zu weit steig, sie haben in der Regel die Gewissheit, dass eine der beiden Optionen, die sie platziert haben, wird im Geld ausläuft, scheiden ihre potenziellen Verluste aus.

Filed in: Strategie • Tags: ,

Leave a Reply