Subscribe via RSS Feed

Bonusse für Up-Down-Trading

October 11, 2013 0 Comments

Ein Bonus ist ein Geldbetrag, der unter gewissen Umständen Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Ein Broker für binäre Optionen könnte einen Bonus wie folgt anbieten: Sie zahlen ? 100 ein und erhalten einen ? 50 Bonus. Dies macht es möglich mit ? 150 in bar zu handeln. Nun denken Sie vielleicht, das kann ja wohl nicht wahr sein, weil Sie Geld umsonst bekommen, aber das ist nur die halbe Geschichte. Brokers sind nicht dumm und verknüpfen Bedingungen, bevor Sie das Bonus-Geld auszahlen und es nutzen können. Und es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen den verschiedenen Brokern. Bei Broker A haben Sie möglicherweise einen Umsatz / Mindestwettvoraussetzungen von ? 5000 und bei Makler B ist nur ? 3000  erforderlich. Das heißt, Sie können den Bonus viel schneller ausgezahlt bekommen bei Broker B.

finanz-boerse-welt

Bonus-Betrag

Größe ist alles, wenn es um Bonusse geht. Zumindest ist es das, worauf  jeder zuerst schaut. Aber das ist nicht das einzige Kriterium, das Sie beachten müssen, wenn Sie einen Bonus beanspruchen. Angenommen, Sie erhalten einen Bonus von ? 5000. Das sieht toll aus und hört sich toll an, aber es ist wichtig, die genauen Anforderungen zu überprüfen für die ? 5000, die auf dem Weg in Ihr Konto sind. Die meisten Händler sind viel zu selbstsicher und glauben, sie könnten hohe Boni leicht einspielen. Sie hinterlegen wenig Geld und wollen die Prämie so groß wie möglich. Später finden sie heraus, dass der Bonusbetrag zu hoch ist und sie erreichen die Umsatzbedingungen nicht.

Daher sollte man es eher konservativ angehen: Wählen Sie besser einen kleineren Bonus mit Ihrer ersten Einzahlung. Nehmen wir an, es gibt einen Bonus von 50% bis zu ? 200. In diesem Fall sind Sie besser dran einen kleineren Betrag wie ? 100 einzuzahlen und Sie erhalten einen ? 50 Bonus – auch nicht schlecht. Dies macht es Ihnen viel einfacher, um Umsatzbedingungen zu erfüllen.

Bonus Bedingungen

Wie bereits erwähnt, gibt es Bedingungen für jedes einzelne Bonus-Angebot. Kein Broker von binären Optionen wirft kostenlos mit Bargeld durch die Gegend. Wenn Sie heute einen ? 50 Bonus bekommen, wird eine Beschränkung auf Abhebungen für den ? 50 Bonus gesetzt werden. Einige andere Broker sperren die ? 50 bis die Umsatzbedingungen erfüllt sind.

Egal, wie der Bonus gutgeschrieben wird, Sie müssen die Umsatzbedingungen prüfen, bevor Sie eine Auszahlung vornehmen können. Diese können zeitweise 20x den Bonusbetrag betragen. Das bedeutet, wenn Sie einen ? 50 Bonus haben, müssen Sie erst einen Umsatz von ? 1000 machen, bevor Sie an das Bonus-Geld kommen und es an Sie ausgezahlt  wird. Wenn Sie Optionen kaufen für ? 1000 erfüllen Sie damit die Bonus-Bedingungen und Sie können sich was dafür kaufen.

Bedenken Sie immer, es gibt drei wichtige Kriterien, die Sie beachten müssen, wenn Sie bei  binären Optionen einen Bonus verwenden: Bonusbetrag, Umsatzbedingungen und wann der Bonus gutgeschrieben wird. Wir empfehlen Ihnen, sich nicht zu registrieren und den Handel mit Eile zu beginnen, sondern lesen Sie erst die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, AGB, der Broker da draußen. Einige der renommiertesten Broker sind Anyoption, Banc de Swiss und Banc de Binary. Sie bieten wertvolle und angemessene Bonusse, während sie Sie mit exzellentem Support und Hilfe auf dem Weg begleiten.

Filed in: Strategie • Tags: ,

Leave a Reply